IG Sport Region Uzwil - Zusammen vorwärts kommen!  

Zusammen vorwärts kommen

Medien / Berichte Vereine


Zurück zur Übersicht

12.05.2019

GETU Uzwil - Hervorragende Bilanz

Traditionell fanden am ersten Wochenende im Mai 2019 die 23. Minimeisterschaften, auch bekannt als „Plüschtierli-Wettkampf“ in den Kategorien K1 bis K4 in Sevelen statt.

In sämtlichen Kategorien vermochten sich die Uzwiler Geräteturnerinnen hervorragend in Szene zu setzen. Im K1 gelang Mia Gamito ein optimaler Wettkampf , was den Gewinn der Goldmedaille mit sich zog. Zusätzlich konnten sich sämtliche Mädchen im K1 eine Auszeichnung erturnen.
Im K2 reichte es nicht ganz für einen Podestplatz. Dennoch zeigten die Turnerinnen ein gutes Teamergebnis und erkämpften sich im K2 A mit Sarina Niedermann (4.) und Luana Frei (6.) zwei Top-10 Plätze. Ebenfalls zwei Top-10 Plätze gab es im K2 B für Jenny Huber (7.) und Salome Bötschi (8.)
Gold und Silber im K3
Traumübungen an allen Geräten zeigte Salome Blättler im K3. Sie turnte konstant und sauber, sicherte sich somit den grössten Waschbär und durfte den Platz erstmals als Siegerin verlassen. Ebenfalls einen guten Wettkampf zeigte ihre Teamkollegin Yara Castelberg. Ihr reichte es nach Bestnote am letzten Gerät dem Boden, ebenfalls auf das Podest und errang Silber. Das tolle Teamergebnis in dieser Kategorie wurde zusätzlich für sämtliche Turnerinnen mit einer Auszeichnungen abgerundet.
Ebenfalls Doppelsieg im K4
Mit einer Traumnote am Boden von 9.55 und weiteren super Vorstellung erklimmte Giulia Romeo im K4 A mit mehr als einer halben Note Vorsprung auf Ihre Teamkollegin Jasmin Niedermann (2.) das oberste Treppchen. Auch hier wurde das gute Teamergebnis mit dem 6. Platz im K4 B abgerundet.


 20190508-K1_Sevelen (1).jpeg


Zurück zur Übersicht




 
 
Email
Info