IG Sport Region Uzwil - Zusammen vorwärts kommen!  

Zusammen vorwärts kommen

Medien / Berichte Vereine


Zurück zur Übersicht

07.09.2019

GETU, GOLD, GOLD, GOLD – GETU Uzwil kürt 3 St. Galler Kantonalmeisterinnen im Geräteturnen

Am Wochenende vom 31. Aug. und 1. Sept. fanden in Engelburg die Kantonalen Gerätemeisterschaf-ten statt. Getu Uzwil konnte nicht weniger als 3 Gold-, 1 Silber-, und 1 Bronzemedaillen mit nach Hause nehmen!

Alle Turnerinnen die an diesem Wettkampf teilnehmen durften, mussten sich im Vorfeld qualifizieren. Gestartet haben die K1 Turnerinnen und konnten sich mit sehr guten Leistungen auf die Plätze 7 Mia Gamito, 8 Noemi Knaus, 23 Joelle Schenk und ebenfalls 23 Sinja Kissling platzieren. Alle durften eine Auszeichnung mit nach Hause nehmen.

Die K2 Turnerinnen folgten den jüngsten mit vollem Einsatz. Das Training und der Wille gewinnen zu wollen, hat sich voll und ganz ausgezeichnet. Luana Frei turnte perfekt und holte sich die erste Gold-medaille. Sarina Niedermann wurde 19. und ergatterte sich eine Auszeichnung. Ebenfalls teilnehmen durften 48. Jenny Huber und Salome Bötschi, 66. Andrina Giger, 85 Mia Markovic und 87 Lea Schläpfer.

Mit Gold ging es auch gleich im K3 weiter! Salome Blättler turnte auf sehr hohem Niveau! Mit einer Ge-samtpunktzahl von 38.15 gewann sie den Wettkampf souverän und holte sich somit den Kantonalen Meistertitel im K3. Dem sonst sehr starken Team lief es jedoch am Samstag leider nicht wie gewohnt. Zwar platzierte sich Elina Braun auf dem hervorragenden 8. Rang die nachfolgenden Turnerinnen blie-ben aber eher unter Ihren Erwartungen. Noe Wirth Rang 22, mit Auszeichnung Yara Castelberg (letztes Jahr noch Kantonalmeisterin) 35., Aline Gmür 44., Laymi Schiegg 46., Lea Tanner 62., Philomena Kempter 64. und Lillyen Anderegg 72.

Die zwei Gold-Gewinnerinnen vom letzten Wochenende (Appenzeller-Meisterschaften), in der Kategorie 4 erreichten die Plätze 5, Giulia Romeo mit Auszeichnung und 16. Tabea Keller.

Jil Wirth souverän

Zum fünften Mal in Folge schaffte es Jil Wirth im K5 auf das oberste Treppchen. Durch ihre perfekt ge-turnten Übungen erreichte sie erneut den 1. Platz! Besser könnte die Saison für sie nicht laufen!
Ebenfalls eine Glanzleistung erbrachte ihre Kollegin Melissa Mellilo und erreichte mit 37.40 den 3. Rang. Ihre Kolleginnen Michelle Naumann 4. und Livia Zbinden 5. schlossen dicht auf. Melani Kuratli 15., Va-nessa Egli und Jessica Vettiger 23. erreichten alle eine Auszeichnung. Sina Küng 36. und Alina Fuchs 49. turnen beide die erste Saison in dieser Kategorie und platzierten sich im vorderen Mittelfeld.

Im K6 turnte sich Lavinia Schönenberger mit dem 4. Rang ganz nah an die Spitze. Silvana Righetti 13. mit Auszeichnung, Philine Schönenberger 17., Shania Zoller 21., Deborah Furrer 22. und Nicole Tanner 29. platzierten sich in den Rängen hinter den Auszeichnungen.

In der Königskategorie der K7 Turnerinnen brillierte Céline Leber mit ihrem Talent und ergatterte sich erfreulich die Silbermedaille!

Die beiden Turnerinnen der Kategorie Damen turnten sich auf die Plätze 6. Jessica Vetterli und 7. Céline Lanter, beide mit Auszeichnung.
Wir gratulieren allen Turnerinnen ganz herzlich!

 20190903-JilWirth.jpeg
 20190903-LuanaFrei.jpeg


Zurück zur Übersicht




 
 
Email
Info