IG Sport Region Uzwil - Zusammen vorwärts kommen!  

Zusammen vorwärts kommen

Medien / Berichte Vereine


Zurück zur Übersicht

27.03.2018

Budo Center Oberuzwil: Andreas Brunschwiler für ehrenamtliche Tätigkeit ausgezeichnet!

Am vergangenen Samstag wurde Andreas Brunschwiler, Leiter des Budo Center Oberuzwil, für seinen langjährigen Einsatz für den Sport in der Region geehrt.
In der Schweiz übernehmen rund vier von zehn Personen Freiwilligenarbeit. Ohne dieses Engagement wäre die sportliche Vielfalt, welche auch die Ostschweiz auszeichnet nicht möglich. Deshalb werden vermehrt auch grosse Leistungen ausserhalb des eigentlichen Wettkampfgeschehens der verschiedenen Sportarten gewürdigt. Im Rahmen der Delegiertenversammlung vom Judoverband St. Gallen, Thurgau und Appenzell Ausserrhoden erhielt deshalb der Gründer des grössten Kampfclubs der Region Uzwil von der Interessengemeinschaft St. Galler Sportverbände Anerkennung für seine ehrenamtliche Arbeit seit der Gründung des Vereins vor 27 Jahren. Imelda Stadler von «sport-verein-t» betonte in der von ihr verlesenen Laudatio insbesondere, dass sich Andreas Brunschwiler immer dafür einsetzte, dass das Budo Center für alle zugänglich sein solle. Dies werde durch die Vielfalt der angebotenen Sportarten ersichtlich - neben Judo kann auch Karate, Shozindo, Krav Maga und Tai Chi trainiert werden -, aber auch dadurch, dass nicht nur grosse Talente gefördert würden. Alle Kinder, Jugendliche und Erwachsene, welche Lust an Bewegung haben, würden im Rahmen ihrer Möglichkeiten und Interessen gefördert. Weil er als Leiter des Clubs den Trainern die administrativen Arbeiten wenn immer möglich abnimmt, haben diese die Möglichkeit, sich ganz auf die Trainings zu konzentrieren. Dies bedeutet aber natürlich, dass in etwas mehr als einem Vierteljahrhundert viele tausend Stunden ehrenamtliche Arbeit anfielen, die Andreas Brunschwiler leistete. Die Vertreter der diversen Judoclubs der Region freuten sich deshalb, dass für einen Abend jemand ins Scheinwerferlicht gerückt werden konnte, der sonst eher im Hintergrund bleibt. Im Club selber ist er auch nach vielen Jahren noch in und neben den Trainings präsent und leitet zurzeit zum Beispiel die gerade angelaufenen Einführungskurse. (bl)

 Ehrung Freiwilligenarbeit_Andreas Bruschwiler_180324.jpg


Zurück zur Übersicht