IG Sport Region Uzwil - Zusammen vorwärts kommen!  

Zusammen vorwärts kommen

Medien / Berichte Vereine


Zurück zur Übersicht

03.04.2018

GETU Uzwil: Erfolgreicher Saisonauftakt

Traditionsgemäss nahmen die Turnerinnen von Getu Uzwil am letzten März-Wochenende am Staader Cup teil. Dieser Wettkampf dient als Gradmesser für die neue Saison. Der Auftakt ist geglückt, nicht weniger als 9 Medaillen sowie unzählige Auszeichnungen nahmen die Uzwilerinnen nach Hause.
Der Reigen begann im K1, Sara Hajradinovikj musste sich nur knapp geschlagen geben und gewann Silber. Im K2 gleich ein Uzwiler Doppelsieg, Elina Braun setzte sich klar durch und gewann den Wettkampf souverän, Lea Tanner wurde 2. Ebenfalls Silber gewann Salome Blättler in der Kategorie 3, Sofia Duhanaj verpasste das Podest um 0.05 Punkte und wurde 4. Auch knapp die Medaillen verpasst haben Tabea Keller und Sina Küng im K4, als 4. fehlten 0.2 Punkte.
Tolle Teamleistung im K5: die Wattwilerin Lavinia Schönenberger, für Getu Uzwil startend, gewann überragend Gold, Michelle Naumann wurde für ihre gute Leistung mit Bronze belohnt. Nicht ganz aufs Podest schafften es die K6-Turnerinnen: Shania Zoller (6.), Philine Schönenberger (9.) und Nicole Tanner (10.) platzierten sich unter den besten 10. Im K7 dann wieder eine strahlende Uzwiler Siegerin: Céline Leber holte Gold, Céline Lanter verpasste das Podest knapp und wurde 4. Bei den Damen schliesslich gewann Jessica Vetterli wohlverdient Silber, Corina Brägger durfte sich Bronze umhängen lassen.
Martin Frischknecht, GETU Uzwil

Bildlegende: K2 - Doppelsieg in Staad: Elina Braun (Gold) und Lea Tanner (Silber)

 GETU Uzwil-K2_20180403.jpg


Zurück zur Übersicht