IG Sport Region Uzwil - Zusammen vorwärts kommen!  

Zusammen vorwärts kommen

Medien / Berichte Vereine


Zurück zur Übersicht

10.05.2018

GETU Uzwil - Äusserst erfolgreiches Wochenende für Getu Uzwil

Am vergangenen Wochenende (05./06.05.2018) waren die Turnerinnen von Getu Uzwil gleich an zwei Wettkämpfen im Einsatz. Die kleineren an der Mini Meisterschaft in Sevelen, neben diversen ausgezeichneten Klassierungen ging die Trophäe der Mini-Meisterin 2018 an eine Uzwiler Turnerin. Die Mädchen der Kategorie 5 traten im aargauischen Gränichen gegen die besten Geräteturnerinnen der Schweiz an. Der dreifache Sieg an diesem Wettkampf kann als historisch bezeichnet werden.

Alina Fuchs gewann in Sevelen an der Mini Meisterschaft die Kategorie K4B souverän und durfte strahlend den Pokal für die Mini Meisterin 2018 entgegen nehmen. Ihre Vereinskollegin Sina Küng gewann Silber. Tabea Keller (6.) und Lyn Wirth (8.) konnten sich im K4A vorne platzieren. Ebenfalls einen Doppelsieg feierten Jasmin Niedermann (G) und Giulia Romeo (S) im K3A. Silber gewann Lea Tanner im K2A.
Am Grätu-Cup in Gränichen wuchsen die Girls der Kategorie 5 über sich hinaus. Michelle Naumann gewann im Teilnehmerinnenfeld von über 150 Turnerinnen souverän. Noemi Schefer bestritt nach Ihrer Verletzung ihren ersten Wettkampf und gewann gleich Silber. Mit Ihren Noten am Sprung (9.60) und vor allem am Reck (9.90 !), beides Bestnoten im ganzen Feld, meldete sie sich eindrücklich zurück. Ebenfalls Bestnote (9.65) erhielt Lavi-nia Schönenberger für ihre Bodenübung, sie gewann Bronze. Alle Uzwilerinnen wurden ausgezeichnet: Melanie Kuratli (14.), Jil Wirth (17.), Delia Marselli (19.), Melissa Melillo (24.) und Vivienne Rohner (37.).

Martin Frischknecht, Medien Getu Uzwil

Legende: Historischer Sieg im Aargau - Noemi Schefer (S), Michelle Naumann (G) und Lavinia Schönenberger (B)

 180509-GETU_DSC_9390.jpg


Zurück zur Übersicht